Entfernung von Krampfadern

Selbst das Stripping von Krampfadern erfolgt bei uns minimalinvasiv über kleinste Schnitte.
Selbst das Stripping von Krampfadern erfolgt bei uns minimalinvasiv über kleinste Schnitte.
Der Verlauf der erkrankten Vene wird angezeichnet und dient bei der Operation als Orientierung.
Der Verlauf der erkrankten Vene wird angezeichnet und dient bei der Operation als Orientierung.
Neben dem gesundheitlichen Aspekt steht immer auch das ästhetische Ergebnis im Fokus.
Neben dem gesundheitlichen Aspekt steht immer auch das ästhetische Ergebnis im Fokus.

Sofern erforderlich, erfolgt die Entfernung von Krampfadern bei uns auch noch im sogenannten Stripping-Verfahren, bei dem die erkrankte Vene mittels einer Sonde aus dem Körper entfernt wird.

Um Krampfadern operativ zu entfernen, kommt bei uns auch weiterhin das Stripping-Verfahren zur Anwendung. Bei dieser Methode wird unter Vollnarkose die betroffene Vene an ihrem Ausgangs- und Endpunkt mit zwei kleinen Schnitten freigelegt. Dann wird eine Sonde durch die Vene hindurchgeführt und anschließend am Stück durch einen der Schnitte komplett mit der Sonde zusammen herausgezogen. Auf diese Weise wir die Krampfader vollständig entfernt und es kann kein Blut mehr in die falsche Richtung fließen. Das Stripping ist seit über 100 Jahren ein anerkanntes Verfahren, um Krampfadern wirkungsvoll zu therapieren, allerdings als offene Operation.

 

> Zurück nach oben